Meinen Beitrag leisten – aber wie?

Ich frage mich, was kann ich alles tun, um einen Beitrag zu einer gesünderen Zukunft zu leisten? Ich möchte die Grafik immer weiter wachsen lassen und mir die Dinge heraussuchen, die ich in meinem Alltag leicht umsetzen kann und die zu meinen Lebensumständen passen. Vielleicht verschieben sich meine Prioritäten von Zeit zu Zeit und vielleicht möchte oder kann ich mal weniger und mal mehr Kraft investieren. Alles ist ok. Jeder kann sich sein Portfolio zusammenstellen.

Was fällt euch noch ein?

Was_kann_ich_beitragen_Uebersicht

Hier ist die Grafik als PDF.

5 Gedanken zu “Meinen Beitrag leisten – aber wie?

  1. Upcycling. Also nicht nur das Reparieren kaputter Dinge – sondern auch schauen, was man noch verwenden kann, um Dinge entstehen neu zu lassen, statt immer neue zu kaufen. Meiner Meinung nach reduziert das auf lange Sicht auch merklich den Wunsch nach Konsum.

    Gefällt mir

  2. Hey Nicky, ich find deinen Blog großartig! Da fühl ich mich gleich motiviert, auch mal wieder konsequenter zu sein. Zum Bereich Konsum fällt mir noch ein: beim Kauf von Kleidung nicht nur auf faire, sondern auch auf umweltfreundliche Produktion achten. Das ist besonders bei Sportkleidung relevant, da z.B. die Wasserdichtigkeit bei Regenjacken oft durch krasse Chemikalien hergestellt wird. Ein Positivbeispiel ist die Marke Vaude. Bei ihnen kann man zudem kaputte Sachen auch reparieren lassen, anstatt sie neu kaufen zu müssen. Liebe Grüße aus dem Süden
    Anja

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s