Fairnica Weekly No.6

Was war das für eine Woche? Wir sind so überwältigt von dem Feedback nach unserem Launch. Ja, wir sind endlich live. Hier findet ihr unsere Kapsel Carla.

Foto: Stylephotos.de

Und der absolute Wahnsinn ist, dass wir nach 24 Stunden ausverkauft waren und auch schon einige auf der Warteliste stehen. Wir bekommen ständig neue Ware rein und alle auf der Warteliste werden eine Kapsel bekommen, wenn sie wollen. Ihr könnt euch also gerne noch unverbindlich eintragen und wir melden uns bei euch, sobald wieder eine Kapsel in der angegebenen Größe vorrätig ist.

Die Größe haben wir mit unseren Bestellerinnen immer per Email nochmal gegengecheckt und das hat bisher sehr gut funktioniert. Das werden wir so beibehalten. Also keine Angst, wenn ihr zwischen zwei Größen steht. Ihr bestellt einfach die Größe, zu der ihr mehr tendiert und einzelne Kleidungsstücke können wir dann anpassen.

Unsere Bloggerin der Woche ist StryleTZ, weil sie unsere Kapsel Carla entworfen hat. Sie hat auch einen Blogbeitrag über unser Projekt geschrieben und bei YouTube findet ihr ein Video von ihr, warum sie genau diese Kleidungsstücke ausgewählt hat. Sie hat uns bei unserem Pilotprojekt wahnsinnig toll unterstützt und ihr haben wir den Erfolg zu Beginn unseres Projekts zu verdanken. Danke, Bina!!!

Hier stelle ich jetzt nach und nach die Labels vor, die in unserer Kapsel dabei sind. Jyoti Fairworks haben wir euch ja schon letzte Woche vorgestellt. Die tolle Bluse aus der Kapsel kommt von ihnen.

Diese Woche wollen wir euch Lovjoi vorstellen. Kleid und Rock unserer Kapsel kommen von dem Label aus Süddeutschland. Das Besondere an Lovjoi ist, dass sie nur mit Materialien arbeiten, die GOTS zertifiziert sind, alles fair produziert wird und das erst nach Bestelleingang. Überproduktion soll damit vermieden werden. Wir lieben die modernen Designs von Lovjoi und sind von der Qualität absolut begeistert.

Versuche es doch mal, Kleidung zu leihen. Bei uns oder bei der Kleiderei in Köln oder organisiere eine Kleidertauschparty mit deinen FreundInnen. So kannst du immer für dich neue Kleidung im Schrank haben, ohne etwas neu kaufen zu müssen. Du schonst damit die Umwelt und setzt ein Zeichen gegen die oftmals schlechten Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie.

Bis zur nächsten Woche.

Eure Fairnicas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s