Unter der Lupe: erlich textil

Ihr habt sie vielleicht schon gesehen, unsere Basic Kategorien. Darunter befinden sich zum Einen Dinge, die wir als vorhanden voraussetzen, wie eine blaue und eine schwarze Jeans und ein weißes und ein schwarzes Shirt und zum Anderen Dinge, die wir aus hygienischen Gründen nicht mit vermieten, wie z.B. Strumpfhosen.

In der zuletzt genannten Kategorie gibt es jetzt Nachwuchs. erlich textil hat das Produktportfolio um Strumpfhosen und halterlose Strümpfe erweitert.

Jetzt aber mal von vorne.

erlich textil verfolge ich schon eine Weile und auf der Innatex im Januar 2018 habe ich sie dann auch persönlich kennenlernen können. Ich habe die wunderschöne Unterwäsche bewundert und mich hineingeträumt. Zu dem Zeitpunkt war ich im 7. Monat schwanger und naja, was soll ich sagen, an schöne Unterwäsche war da nicht mehr zu denken 🙂

An den Bügeln der Kleidungsstücke standen die sorgfältig ausgewählten Namen und ich erfuhr, dass sie alle auf Menschen aus ihrem Umkreis zurückgingen. Es stand noch nicht fest, wie unser Junge heißen sollte und ich sammelte Inspirationen. Ich erkundigte mich, ob ein Johan dabei sei und tatsächlich gab es mal ein Produkt Johan(n?), aber wenn ich mich recht erinnere, handelte es sich um ein Unterhemd, das es nicht in die Kollektion geschafft hat. (Das hat uns übrigens nicht abgehalten den Namen trotzdem zu wählen). Aber wenigstens eine Josephine (unsere Tochter) musste es doch geben. Aber, nein, gab es auch nicht. Der Name wurde notiert und für gut befunden. 10 Monate später scrolle ich durch Instagram und bekomme eine Werbung von erlich-textil für halterlose Strümpfe mit dem Namen Josephine angezeigt. Bähm. Ich muss zugeben, mein Mutterherz war in diesem Moment sehr zwiegespalten. Auf der einen Seite habe ich mich gefreut, dass sie tatsächlich ein Produkt mit dem Namen Josephine veröffentlicht haben, aber mussten es wirklich halterlose Strümpfe sein??? Halterlose Strümpfe sind doch irgendwie aufreizend und bei aufreizenden Produkten in Verbindung mit meiner zweijährigen Tochter, gehen bei mir natürlich alle Alarmglocken an. Aber sind wir mal e(h)rlich (:D). Meine Josephine wird auch Erwachsen, ob ich es will oder nicht. Und was ich mir für sie wünsche, ist, dass sie eine selbstbewusste junge Frau wird, die ihren Körper mag, wie auch immer er dann sein mag. Und dann fühlen sich halterlose Strümpfe doch wieder ganz ok an.

Apropos anfühlen. Erlich war so lieb und hat uns ein Paar Strümpfe zum Testen zur Verfügung gestellt. Sie fühlen sich sehr weich an und rutschen überhaupt nicht, was ich besonders wichtig finde. Die Strümpfe sind aus dem innovativen Garn Evo® hergestellt, das wiederum aus dem Öl der Rizinuspflanze gewonnen wird. Rizinus hat eine super Ökobilanz, weil es schnell wächst, wenig Wasser verbraucht und nicht an anderer Stelle für Lebensmittelzwecke fehlt. Außerdem ist das Material schnelltrocknend und natürlich geruchshemmend. Ganz viele Gründe also beim nächsten Strumpfhosen oder Strümpfe-Kauf erlich-textil auszutesten.

Hier findet ihr unsere Basics:

Strumpfhosen
Socken und Strümpfe

Eure Nicola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s