Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Woche 3 – #10x30challenge: Was ist das für 1 Bloggerlife?

Hah, jetzt denkt ihr euch, die hat richtig was erlebt diese Woche. Mega war diese Woche. Mega kacke.

Meine Tochter ist seit Donnerstag wieder einigermaßen fit. Damit hier aber keine Langeweile aufkommt, hat sich die Krankheit an Tommy geheftet und wie das so ist mit Kinderkrankheiten im Erwachsenenalter – richtig fies. Baby Johan befindet sich seit ein paar Tagen im nächsten Entwicklungsschub und fällt in alte Verhaltensmuster zurück, die heißen, ja nicht Mama verlassen und womöglich noch einschlafen.

Das Haus ist also weiterhin ein Chaoshaufen und wird es vermutlich auch noch etwas bleiben. Ich bräuchte zwei Tage und alles wär tip top, aber so ist das halt. Von Babys und kranken Kindern und Männern kann man schlecht Urlaub nehmen. Während alle um uns herum in den Urlaub fahren und vom Alltag entfliehen, wünsche ich mir so sehr unseren Alltag zurück. Ich würde jetzt gerne mal den Alltag in unserem Häuschen kennenlernen, aber es herrscht seit Wochen Ausnahmezustand, was so langsam echt an den Nerven zerrt. So, genug zu meinem nicen Bloggerlife.

Jetzt mal zum eigentlichen Thema hier. Die Challenge geht natürlich weiter. Hier kommen die Outfits:

Die Shorts ist natürlich schwer angesagt. Wer konnte ahnen, dass das Wetter so weiter geht? Zum Glück trocknet die Wäsche innerhalb weniger Stunden, so dass es kein Problem ist. Sie kommt einfach in jede Maschine mit rein, die ich an mache. Hätte man das gewusst, hätte man sich natürlich die lange Jeans sparen können und lieber noch eine kurze Hose in die Kapsel genommen. Hellseherische Fähigkeiten sind also bei der Kapselerstellung durchaus ein Vorteil.

Das Wäsche einsortieren mit Kapsel ist übrigens super. Von mir sind ja immer nur so wenige Teile dabei. Das Waschen war bisher kein Problem, aber ich glaube das funktioniert auch erst ab einer bestimmten Personenanzahl im Haushalt und wird einfacher je größer diese Personenzahl ist.

Hey, bitte gebt nicht auf. Nächste Woche wird vielleicht etwas spannender oder zumindest weniger frustriert 😀

Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Urlaub.

Eure Nicola

Veröffentlicht am 1 Kommentar

Die #10x30challenge

Da wir im Moment alle Zeit für unser Pilotprojekt brauchen und die Shootings der Kapseln doch sehr zeitintensiv sind, haben wir uns für den Juli etwas neues überlegt.

Ich werde euch zeigen, wie ich aus meinen Klamotten eine Kapsel zusammenstelle. Ich möchte 30 Tage lang mit 10 Kleidungsstücken auskommen. Auf Instagram gibt es seit einiger Zeit die 10×10 Challenge. 10 Teile – 10 Tage. In Anlehnung daran starte ich also die 10×30 Challenge. 10 Teile – 30 Tage.

Unterwäsche, Socken, Jacken, Accessoires und Schuhe gehören nicht zu den 10 Teilen.

Dazu gehören: Hosen, Röcke, Kleider, Shirts, Pullover, Strickjacken, Blusen, Blazer,…

In meinem Beitrag „Wie erstelle ich eine Kapsel“ könnt ihr nachlesen, wie ich vorgehe und euch selber eine Kapsel zusammenstellen.

Ich freue mich darauf morgens keine Zeit mehr fürs Auswählen der Kleidung zu verschwenden. Und ich bin gespannt, ob ich überhaupt das Bedürfnis haben werde, etwas anderes anzuziehen.

Wer ist mit dabei?

Lasst uns alle Outfits mit dem Hashtag #10x30challenge kennzeichnen, damit wir uns in Social Media wiederfinden. Ich bin schon total gespannt auf eure Kapseln.

Eure Nicola