Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Fairnica Weekly No.3

UpdatederWoche

Wir haben gehofft, dass wir diese Woche schon starten können, aber leider wird es sich auf Mitte des Monats verschieben. Die Labels waren für unser Pilotprojekt so nett und haben uns eine kurzfristige Lieferung zugesagt und das ist wirklich nicht selbstverständlich. Die meisten bekommen ihre Vorbestellungen bis zu einem Jahr im Voraus, damit auch nicht zu viel produziert wird. Zwei unserer Labels produzieren erst nachdem die Bestellung eingegangen ist und wenn da dann mehrere Krankheitsfälle in der Produktion oder ein Nachfragehoch anfallen, dauert es eben etwas länger bis zur Lieferung. Wir sind es gewohnt, immer alles schnell zu bekommen, aber genau das gehört auch zu Fair Fashion. Die NäherInnen dürfen krank werden und können dann auch zu Hause bleiben, so wie wir es auch tun können. Und die NäherInnen müssen nicht rund um die Uhr arbeiten, wenn mal mehr gleichzeitig nachgefragt wird. Wir können uns also nicht so richtig drüber ärgern. Dann starten wir halt zwei Wochen später. Dafür muss niemand anders dafür zahlen, z.B. mit seiner Gesundheit.

 

LabelderWoche

Myrka Studios: Myrka’s letzte Kollektion ist nach dem Closed Loop Concept entwickelt worden. Das bedeutet, dass die Produkte, wenn sie nicht mehr getragen werden können, komplett recycelt und für neue Kleidung wiederverwendet werden können. Es entsteht also kein Textilmüll. Jetzt hat die Kollektion auch den Preis „Best Vegan Collection Newcomer“ des Peta Vegan Fashion Award 2018 gewonnen. Wir gratulieren ganz herzlich. Wer mehr wissen möchte über das Closed Loop Concept, findet hier alle Infos.

 

BloggerderWoche

Isabelle Rogge von An Ethical Journey produziert Doku Videos über Fair Fashion Themen. In ihrem aktuellen Vlog besucht sie das Label Dzaino (war letzte Woche unser Label der Woche). Wir schauen ihre Dokus super gerne. Schaut unbedingt mal rein.

 

OutfitderWoche

Das Outfit dieser Woche hat Kim von Kimgoeseko schon beim FairFashionMove im Juli in Berlin getragen. Sie sah so wahnsinnig toll aus in diesem Jumpsuit von Natascha von Hirschhausen. Das wunderschöne Dekolleté passte perfekt zu Kims Tattoos, aber sieht sicher auch tattoofrei fabelhaft aus. Hier geht’s zum Outfit.

 

TippderWoche

Jetzt ist es Zeit die Sommerkleidung in den Winterschlaf zu schicken. Räume die Sommersachen aus dem Schrank, verstaue sie ordentlich und schaffe so Platz für die kuscheligen Strickpullis. Da kommt die Lust auf den Herbst von ganz alleine.

 

FaktderWoche

Für 1kg Textil werden bis zu 1kg Chemikalien eingesetzt.

Quelle: Umweltbundesamt

 

Macht es gut bis zur nächsten Woche.

Eure Fairnicas

Veröffentlicht am 2 Kommentare

Fairnica Weekly No.2

UpdatederWoche

Ihr habt es vielleicht in den Stories von StryleTZ entdeckt. Bina steckt hier mit drin 🙂 Sie hat die erste Kapsel geshootet. Bald werdet ihr noch mehr dazu erfahren und die Bilder zu Gesicht bekommen. Wir können euch schonmal verraten, dass wir super happy sind.

Seit Samstag Abend könnt ihr euch auf eine Warteliste für die Kapsel schreiben lassen. Klar, ihr wisst noch nicht wie die Kapsel aussieht und ihr sollt natürlich auch nicht die „Kapsel“ im Sack kaufen. Die Warteliste ist völlig unverbindlich. Wir geben euch Bescheid, wann die Kapsel live geht und ihr seid somit die ersten, die sie bestellen können. Wenn eure Größe nicht mehr verfügbar ist, geben wir euch Bescheid, sobald sie wieder da ist.

 

LabelderWoche

Dzaino – das Upcycling Label aus Berlin kreiert Taschen und Accessoires aus alten Jeans und Stoffresten. Für die erste Produktion machen sie nun eine Crowdfunding Kampagne. Sichert euch eins der tollen Dankeschöns. Hier geht es zu Startnext.

 

BloggerderWoche

Justine Kept Calm und Went Vegan und ihr Freund Alex haben diese Woche ihr eigenes Label veröffentlicht. Wir gratulieren dazu und wünschen viel Erfolg. Hier geht es zu den Statement Pieces des neuen Labels Too Cool For Cruel.

 

OutfitderWoche

Mary von Greenlooksgreat hat diese Woche einen wunderbaren Artikel zum Thema Perfektionismus veröffentlicht und was könnte dazu besser passen als das „Why so perfect Honey“ Shirt von Mit Ecken und Kanten? Mary kombiniert das Statement-Shirt zu einem super schicken rosanen Rock von Koko World. Die Fotos von Mary und dem Outfit sind super toll geworden. Schaut unbedingt rein.

 

TippderWoche

Mach einen Deal mit dir. Bevor ein neues Teil in deinen Kleiderschrank einziehen darf, muss ein „altes“ ausziehen. Verkauf es bei Kleiderkreisel oder auf dem Flohmarkt und schau auch dort als erstes, wenn du etwas neues benötigst. Second Hand Kleidung ist nämlich viel nachhaltiger als etwas neu zu kaufen und wer möchte schon wie alle andern im neusten H&M Pulli rumlaufen?

 

FaktderWoche

Durchschnittlich hat jeder Deutsche 20 Kleidungsstücke im Schrank, die nie getragen werden.

Quelle: Greenpeace

 

Bis zur nächsten Woche.

Eure Fairnicas