Bali’s #10x30challenge: Das Fazit

Ich denke es ergeht vielen so, wenn ich sage, schon wieder ein Monat um?

Der Monat verging wie im Fluge. Zwischendurch hätte ich gern doch mal was anderes angezogen. Da musste ich mich tatsächlich zügeln. Ich genieße es sehr mich morgens nach Lust und Laune zu kleiden. Ich dachte ich müsste während der Challenge hierauf verzichten, aber so war es ja gar nicht. Ich hatte ja die Auswahl zwischen den 10 Teilen. Der Unterschied war, dass ich wesentlich fokussierter war.

Aber: Ich konnte mich schnell entscheiden und die Sachen waren äußerst bequem.

Ein anderer Punkt war das Wetter. Die ersten Wochen waren so heiß und dann wieder um die 10-15 Grad kühler. Da haben dann doch mal ein Kleid mehr oder ein Pulli gefehlt.

Auch hier – es gibt Lösungen. Wenn man wenig hat, wird man auch kreativer.

Bluse als Strickjacke oder doch mal diese Hose etwas höher krempeln oder das Kleid einfach nochmal anziehen 😁

Mir fiel auf, dass ich tatsächlich in den vergangenen Monat meine Kleidung oft wechselte, selten Dinge einfach mal etwas öfter trug. Insbesondere Basics lassen das aber gut zu. Weniger Wäsche, weniger bügeln , weniger Aufwand.

Ich kann es euch nur empfehlen.

1. Stell deinen Schrank auf den Kopf und schau zuerst welche Kombinationsmöglichkeiten sich aus den bereits vorhandenen Kleidungsstücken ergeben.

2. Basics sind ein MUST: weißes /schwarzes T-shirt, blaue/schwarze Jeans. Hieraus ergeben sich zusammen mit Jacken, Schuhen, Accessoires tolle Outfits.

Also ihr lieben, für mich war es ein toller Monat. Probiert es mal selbst aus 😉

Hier kommen jetzt natürlich nochmal alle Outfits zusammengefasst:

 

Wer nochmal die 10 Teile sehen möchte und meine Erfahrungen der letzten 4 Wochen lesen möchte, findet hier die dazugehörigen Blogbeiträge:

Bali‘s #10x30challenge: Die 10 Teile und die ersten Outfits

Bali‘s #10x30challenge: Woche 2 – Es läuft

Bali’s #10x30challenge: Woche 3 – im Alltag angekommen

 

Eure Bali

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s